Sie sind hier: Aktuelles » 

Sicher Helfen pünktlich zur Zweiradsaison

Pünktlich mit den ersten Frühlingstagen und dem Start der Zweiradsaison findet am 04.05.2013 ein kostenloses Erste-Hilfe-Training für Motorradfahrer statt.

Im Notfall zählt jede Minute - ganz besonders auch bei einem Motorradunfall.

Soll einem verunglückten Motorradfahrer der Helm abgenommen werden? Was ist dabei zu beachten? Wie verhalte ich mich richtig, wenn ich als Ersthelfer am Unfallort eintreffe? Antworten auf diese und viele weitere Fragen gibt es in einem Erste-Hilfe-Training für Motorradfahrer, welches das Deutsche Rote Kreuz Langenselbold in Kooperation mit Motorrad Niederer am 04. Mai anbietet.

"Jetzt im Frühling und Sommer sind Motorradfahrer besonders häufig und gerne unterwegs. Leider hören wir bei unserer täglichen Arbeit immer wieder von schlimmen Verkehrsunfällen. Umso mehr freut es uns, dass die Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuz in Langenselbold sofort ja sagten, als wir nach einem Schulungsangebot speziell für Motorradfahrer fragten", sagt Andreas Niederer vom Langenselbolder Zweiradbetrieb Motorrad Niederer.

Als erfahrene Erste-Hilfe-Expertin wird Nicole Steffens, Lehrrettungsassistentin und Leiterin Aus- und Fortbildung des DRK Ortsverein Langenselbold, während des ca. dreistündigen Workshops die wichtigsten Verhaltensregeln bei einem Motorradunfall erklären. Durch praktische Übungen wird die richtige Helmabnahme sowie die stabile Seitenlage mit den Teilnehmern trainiert.

Der Erste-Hilfe-Kurs startet am Samstag den 04.05.2013 um 15:00 Uhr und findet, passend zum Thema, in den Räumlichkeiten von Motorrad Niederer statt. Die Teilnahme am Kurs ist für Motorradfahrer kostenlos. Eine telefonische Voranmeldung ist jedoch erforderlich, da die Teilnehmeranzahl begrenzt ist. Anmeldungen nimmt Motorrad Niederer gerne unter Telefon 06184 - 90 27 66 entgegen.

15. April 2013 18:47 Uhr. Alter: 9 Jahre